Der Asien-Blog

Malaysia: Wettbewerb gegen Homosexualität

Malaysia: Wettbewerb gegen Homosexualität

Was gerade in Malaysia passiert, ist wirklich schockierend. Da hat das Gesundheitsministerium aktuell einen Video-Wettbewerb ausgerufen, der den Hass auf Schwule, Lesben, Transgender und Transsexuelle so richtig schön anfacht. Eigentlich sollen Teilnehmer des Wettbewerbs Ideen zur Gesundheitsvorsorge entwickeln. Doch ein Blick in die Kategorien enthüllt offene Diskriminierung gegen LGBQ…

Videos zur Verhinderung von Homosexualität

„Störung der sexuellen Identität“ heißt die Kategorie, die dazu aufruft, Videos gegen Homosexualität einzureichen. Voraussetzungen für die Videos: Sie müssen demonstrieren, welche „Konsequenzen“ aus einem LGBQ-Leben entstehen und wie man diese „Störung“ verhindern kann. Natürlich laufen Aktivisten in Malaysia Sturm gegen diese offenkundige Diskriminierung, die die ohnehin nicht einfache Situation von LGBQs in Malaysia jetzt noch schwieriger macht.

Malaysia und Homosexualität

Homosexualität ist im größtenteils muslimischen Malaysia ein Tabu und kann mit bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft werden. Erst 2012 gab die Regierung einen Leitfaden für Eltern heraus, mit Hilfe dessen Eltern bei ihren Kindern Anzeichen von Homosexualität erkennen könne. Bei Jungen zählt dazu das Tragen von engen V-Ausschnitten und die Vorliebe für große Taschen. Jeder Hipster wäre bei uns damit schon mit einem Bein im Knast. Mädchen mit lesbischen Tendenzen sollen dagegen viel Frei- und Schlafzeit mit Frauen verbringen wollen.

Malaysias Gesundheitsministerium

Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums kommentierte, er wüsste nichts über diesen Wettbewerb. Weitere Kategorien beziehen sich auf vorehelichen Sex und Cybersex. Man würde meinen, dass dies in einer modernen Gesellschaft eben keine Tabus mehr sind. Einen sinnvollen Bezug hat der Wettbewerb dann doch. Nämlich wenn es um Teenager-Schwangerschaften geht. Der Wettbewerb läuft noch bis Ende August.

Quelle: Telegraph
0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!
No comments yet. Be the first one to leave a thought.
Leave a comment

Kommentar verfassen