Der Asien-Blog

JSA-Tour: Nordkorea feat. Yankee Candle & gruselige Bahn-Innenausstattung

2 comments

Leave a comment
  1. MANU

    Sonntag, 19. Juli 2015 at 10:58

    Also ich fand die Tour, wie das Land super langweilig. Vorallendingen das überhebliche geblubbere wie überlegen die „kapitalistischen “ Koreaner doch sein. Kann deren Art und Weise nach 2 Jahren nicht mehr ertragen und immer das gleiche Essen.

    • Anja

      Sonntag, 19. Juli 2015 at 11:29

      Das ist natürlich schade für dich. Ich fand die Tour toll. Aber das liegt vielleicht auch an dem jeweiligen Guides. Meine waren sehr locker und haben viel Humor und persönliches Wissen mit eingebracht.

Kommentar verfassen