Der Asien-Blog

Deadman Wonderland (Anime TV-Serie)

Deadman Wonderland (Anime TV-Serie)

Was? Ausgerechnet er soll ein Massenmörder sein und seine Schulkameraden auf grausame Weise ermordet haben? Ganta überlebt als einziger den Angriff eines Unbekannten und wird zum Tode verurteilt. Alle Beweisen deuten auf ihn hin. Doch er war es nicht. Warum sollte man ausgerechnet ihn zum Sündenbock machen? Das muss Ganta im „Deadman Wonderland“, einem Hochsicherheitsgefängnis im zerstörten Tokyo, erfahren. Dort wird abseits der Öffentlichkeit ein perfides Spiel mit Inhaftierten getrieben, die besondere Fähigkeiten besitzen und Ganta ist plötzlich mittendrin…

REVIEW / KRITIK

Ein Gefängnis als Vergnügungspark – das ist das Setting für „Deadman Wonderland“. Nein, es gibt keine Clowns, die zum Fürchten sind, dafür aber Insassen, die allesamt über außergewöhnliche Kräfte verfügen. Grund genug, um dies für Gladiatorenkämpfe auszunutzen, damit Forschung zu treiben und dies zu Geld zu machen. In dieses „Spiel“ gerät der Schüler Ganta hinein, der als Anti-Held eine richtig gute Figur macht. Er ist naiv, will an das Gute im Menschen glauben und gerät immer wieder in Situationen, in denen er Opfer seiner eigenen Unsicherheit wird. Er ist eben… ein ganz normaler Bursche in einer Extremsituation. Doch: Er gibt nicht auf und findet tatsächlich Freunde und Gleichgesinnte, mit denen er gemeinsam gegen das System kämpft und dem wahren Mörder seiner Klassenkameraden immer näher kommt…

„Deadman Wonderland“ basiert auf dem gleichnamigen Manga und wurde bislang mit zwölf Folgen und einem OVA als Anime umgesetzt. Weder Anime noch Manga sind (bislang) inhaltlich abgeschlossen. Der Manga wird nun allerdings mit den finalen Folgen veröffentlicht. Und das ist auch fast das einzige, was an „Deadman Wonderland“ zu beanstanden ist: dass er noch nicht abgeschlossen ist, man allerdings unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Schon daran sieht man, wie gut der Anime ist. Spannung pur, reichlich Action, viele starke Charaktere, die einem in Erinnerung bleiben. Die Animation ist super und auch der Soundtrack überzeugt. An manchen Stellen könnte der Anime vielleicht etwas düsterer sein und einige Ungereimtheiten gibt es (noch), aber das ist schon Meckern auf hohem Niveau. Toller Anime. Sollte man gesehen haben.

Geeignet für: alle, die mal wieder etwas Action vertragen und Blut ertragen können
Fazit: Survival Action in Bestform

[xrr rating=4.0/5.0]

Infos:
Deadman Wonderland
Deddoman Wandarando
Koichi Hatsumi
2012
12 Episoden
Manglobe
Anime / TV-Serie / Action / Science Fiction / Dystopie

Sprecher:
Ganta: Romi Park
Shiro: Kana Hanazawa
Minatsuki Takami: Iori Nomizu
Tamaki Tsunenaga: Junichi Suwabe
Kiyomasa Senji / Crow: Masayuki Katou
Rei Takashima: Mina
Makina: Takako Honda
Yo Takami: Yuuki Kaji

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!
No comments yet. Be the first one to leave a thought.
Leave a comment

Kommentar verfassen