Der Asien-Blog
Suchen
Tag:

Japan-Krimi

Die Umarmung des Todes

Yayoi arbeitet nachts in einer Lunchpaket-Fabrik, um sich mit ihrem Mann endlich eine eigene Wohnung leisten zu können. Doch dann erfährt Yayoi, dass ihr Mann ihr gesamtes Erspartes mit Frauen und Glücksspiel durchgebracht hat. Sie dreht durch und erwürgt ihn. Drei Frauen aus der Fabrik helfen ihr die Leiche zu entsorgen. Damit beginnt jedoch das Unglück erst. Die Polizei ist misstrauisch, ein Kredithai will mit den Damen Geld verdienen und der Tatverdächtige Satake will sich an dem wahren Mörder rächen. Es wird gefährlich für die vier Frauen aus der Fabrik......

Die Spur des Verräters

Gerade hat Sonderermittler Sano Ichiro seine Position am Hofe des Shoguns gesichert, bereitet sein Erzfeind einen neuen Fallstrick für ihn vor: Sano Ichiro wird nach Nagasaki geschickt - bekannt für seine willkürlichen Todesurteile für vermeintliche Verräter. Und prompt wird ein holländischer Händler ermordet. Sano Ichiro übernimmt den Fall und gerät damit ins Visier seiner Feinde......

Heilige Mörderin – Salvation of a Saint (Hörbuch)

Der Mann ist tot. Nur die Geliebte oder die Ehefrau können es gewesen sein, oder? Ein kniffliger Fall für Kommissar Kusanagi, der fest davon überzeugt ist, dass die Ehefrau es nicht gewesen sein kann. Die neue Kollegin denkt da anders. Sie schaltet Physikprofessor Yukawa ein, der seine ganz eigenen Methoden hat, um den wahren Mörder zu entlarven......

Yoyogi Park: Japan-Krimi

Die Leiche einer jungen Frau im Tokioter Yoyogi Park ruft Inspektorin Yuka Sato und ihr Team auf den Plan. Doch irgendetwas stimmt nicht mit der "Lolita"... Zusammen mit ihrem Assistenten Nakashima geht Sato auf Spurensuche. Dabei findet sie außer einem niedergestochenen Pathologen gleich noch vier weitere Leichen. Keine schlechte Bilanz für... drei Tage! Die Zeit drängt. Denn der Killer ist immer näher als man vermutet......

Die Rache des Samurai

Ein bisschen unwohl fühlt sich Sano Ichiro schon, als er sein neues Amt als "sosakan" Tokugawa Tsunayoshis antritt. Doch zunächst

Verdächtige Geliebte – The Devotion of Suspect X

Mathelehrer Ishigami steht vor der Aufgabe seines Lebens: Er will einen Mord vertuschen - einen Mord, den seine Nachbarin Yasuko begangen hat. Das Mathegenie hegt Gefühle für die von ihrem Ex-Mann gepeinigte Frau und ihre Tochter. Er will helfen. Und alles scheint nach Plan zu laufen. Doch dann taucht Ishigamis ehemaliger Studienkollege auf - ein ebenso brillanter Kopf und äußerst misstrauisch......

Der Kirschblütenmord

Ein Doppelselbstmord wird für Yoriki Sano Ichiro zur Bewährungsprobe. Gerade erst hat der Samurai seine Stelle als Polizei-Bezirksvorsteher angetreten, da soll er schon Hinweise auf einen Doppelmord "übersehen". Voller Tatendrang, sich in seiner Position zu bewähren, ignoriert Sano Ichiro jedoch die Anweisungen seines Vorgesetzten und ermittelt auf eigene Faust. Er sucht daraufhin im Freudenviertel, im Gefängnis und auf der Burg eines ehrenwerten Feudalherren nach Spuren - und das könnte ihn nicht nur seine Stellung kosten......

Der Hai von Shinjuku: Rache auf Chinesisch

Oberkommissar Samejima hat gerade wieder einmal einen Dealer hochgenommen, als er zu einer Observierung einer illegalen Spielhölle abkommandiert wird. Das rege Interesse seiner Kollegen an diesem Fall macht ihn stutzig – schließlich gibt es wichtigere Fälle. Doch Samejima braucht nicht lange, um die Hintergründe aufzuspüren und trifft dabei auf den taiwanesischen Polizisten Gao, der eigenmächtig auf der Spur eines Profikillers nach Japan gekommen ist. Und plötzlich geht alles ganz schnell: Der Killer hat es auf Yakuza abgesehen und hinterlässt eine blutige Spur zahlreicher Opfer. Ein Bandenkrieg mit der taiwanesischen Mafia droht. Samejima und Gao ermitteln fieberhaft, um das Schlimmste zu verhindern....

Villain

Auf dem Mitsuse Pass wird eine Leiche gefunden. Die junge Frau scheint im ersten Moment, ein völlig normales Leben geführt zu haben. Daher wird als erstes ihr Freund verdächtigt, der noch aufs College geht. Der ist jedoch spurlos verschwunden - ein Schuldeingeständnis? Doch als die Ermittlungen fortschreiten, wird schnell klar, dass die junge Frau ein geheimes Zweitleben führte: Sie verabredete sich übers Internet mit Männern und der Verdacht liegt nahe, dass sie dafür bezahlt wurde. War es ein Unfall oder doch ein grausam geplanter Mord?...

Der Brautkimono

Die junge amerikanisch-japanische Antiquitätenhändlerin Rei Shimura soll im Auftrag eines japanischen Museums einige Kimono als Kurier nach Washington bringen und dort an einem Museum einen Vortrag darüber halten. Doch der zunächst willkommene, gut bezahlte Nebenjob entpuppt sich mehr und mehr als Alptraum. Ein Brautkimono verschwindet spurlos, eine Mitreisende, die Rei der Tat verdächtigt, wird ermordet in einem Müllcontainer vor einem Einkaufszentrum gefunden. Und: Zu allem Unglück fällt Rei der örtlichen Polizei mehrmals unangenehm auf -und gilt nun als verdächtig. Da ist Rei ausnahmsweise einmal froh, dass ihr nicht nur ihre Eltern, sondern auch ein alter Bekannter zur Seite stehen und ihr helfen, den Fall aufzuklären....

Tokio

Die junge englische Studentin Grey ist besessen von dem Massaker, das japanische Soldaten 1937 im chinesischen Nanjing anrichteten. Grey fliegt sogar von der Uni, da sie sich nur noch ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt. Als sie liest, dass es in Tokyo einen Film über die Ereignisse in Nanjing geben soll, fliegt sie nach Japan. Doch der angebliche Besitzer des Films, der chinesische Professor Shi, zeigt sich wenig kooperativ. Also muss sich Grey zunächst als Hostess durchschlagen und trifft dort auf einen Gangsterboss, an dessen Medikamenten Professor Shi äußerst interessiert zu sein scheint. Und so macht Grey einen Deal mit Shi…...

Brennender Hibiskus

Gerade als sich Reis Vater einigermaßen von einem Schlaganfall erholt hat, schneit wieder neuer Ärger ins Haus der Shimuras: Edwin, ein bislang unbekannter Verwandter, lädt die Familie zu einer Geburtstagsfeier nach Hawaii ein. Rei schwant jedoch, dass es nicht bei einem harmlosen Kennenlernen bleiben wird. Schließlich sind die neuen Verwandten in zwielichtige Immobiliengeschäfte verwickelt und stecken in finanziellen Nöten. Als Rei beginnt vor Ort zu recherchieren, steckt sie plötzlich mitten in Ermittlungen um Brandstiftung und einen Mord. Klar, dass Ex-Chef Michael sofort mobilisiert wird und die ganze Sache noch komplizierter wird......

Der Hai von Shinjuku: Sodom und Gomorrha

Oberkommissar Samejima ist berüchtigt für seine Unberechenbarkeit und sein aufsässiges Verhalten. Egal ob Yakuza oder Kollege, Samejima lässt illegale Machenschaften niemandem durchgehen. Stur verfolgt er seine eigene Linie und wird deshalb auf die geschäftigste Polizeidirektion in ganz Tokyo versetzt: Shinjuku. Und dort herrscht das Chaos: Ein Serienkiller hat es auf die Beamten dieses Bezirks abgesehen. Samejima ermittelt auf eigene Faust und trifft auf einen alten Bekannten - ein Waffenspezialist, der noch eine alte Rechnung mit Samejima zu begleichen hat. Doch dies ist nicht die einzige Gefahr, der sich der eigenwillige Cop aussetzt......

Wilde Schafsjagd

Der namenlose Protagonist dieses etwas anderen Krimis lebt in seiner kettenrauchenden und biertrinkenden Selbständigkeit als Übersetzer vor sich hin. Da bekommt er Besuch von einem seltsamen Mann, der ihm ein noch seltsameres Angebot unterbreitet. Neugierig und in Anbetracht seiner ansonsten eher vegetativen Existenz, unternimmt er, begleitet von einer Frau mit unglaublich schönen Ohren, eine Reise in eine Welt, in der urplötzlich ein neues Stockwerk in einem Hotel auftaucht, wo sich ein geheimnisvolles Wesen eine Bibliothek eingerichtet hat......

Der japanische Liebhaber

Rei wird dreißig und ist darüber ganz und gar nicht entzückt. Für die amerikanische Antiquitätenhändlerin mit japanischen Wurzeln bedeutet dies, dass sie in Japan von der «großen Schwester» zur «Tante» mutiert. Doch Japan liegt für sie noch in weiter ferne - schließlich gilt für sie immer noch das Einreiseverbot, dass ihre Neugier ihr bei ihrem letzten Auftrag eingebracht hat. Zusammen mit Freund Hugh wohnt sie nun in Washington und ist auf der Suche nach neuer Kundschaft. Da meldet sich die C.I.A. bei ihr und will sie anheuern: Sie soll ein altes Kunstwerk wieder finden, das aus einem irakischen Museum gestohlen wurde. Hauptverdächtiger: Reis Ex-Freund Takeo. Doch als Rei in Japan ankommt, gerät sie in einen Taifun, der ihr Leben komplett auf den Kopf stellt......

Die Tochter des Samurai

Die Halbjapanerin Rei Shimura fliegt zu Weihnachten ins heimische San Francisco und verbringt die Feiertage dort mit ihrem schottischen Verlobten Hugh. Während Rei für ein Familiengeschichtenprojekt recherchiert, muss Hugh an einer Sammelklage arbeiten, die schon bald sehr viel Aufmerksamkeit erregt: Er will ein japanisches Unternehmen verklagen, das während des Krieges Zwangsarbeiter und Trostfrauen ausbeutete. Ein heikles Thema -auch bei den Shimuras. Als dann auch noch eine von Hughs Mandantinnen ermordet wird, ist Reis Interesse geweckt. Sie recherchiert selbst nach ihrer Rückkehr nach Tokyo weiter an dem Fall und begibt sich dabei wieder einmal in prekäre und äußerst gefährliche Situationen......

Japanische Perlen

Rei muss sich notgedrungen an ein Leben in Washington gewöhnen. Die japanischen Behörden haben sie ausgewiesen und ein baldiges Zurück nach Japan ist nicht wahrscheinlich. Doch auch so hat Rei genug Sorgen: Die Hochzeit mit Hugh naht, Tante Norie ist zu Besuch und dann wird auch noch Reis Cousine Kendall bei einem Dinner entführt -und das ausgerechnet als Rei endlich einen Job in einem japanischen Restaurant gefunden hat. Kendalls Verschwinden ist jedoch nicht das einzige Geheimnis, dem sich die Halbjapanerin Rei widmen muss. Kaum hat Rei ihren neuen Job angetreten lernt sie Andrea kennen, deren japanische Mutter vor 30 Jahren ebenfalls urplötzlich verschwunden ist. Kurz darauf wird in Andreas Wohnung und ins Restaurant eingebrochen. Und dann gerät Rei selbst in die Fänge der Entführer, die keine Skrupel kennen......

Die Tote im Badehaus

Eigentlich ist Rei Shimura in das ruhige Örtchen in den japanischen Bergen gefahren, um einmal auszuspannen und sich von ihrem Lehrerjob zu erholen. Aber der Frieden währt nicht lange: Die Frau eines bedeutenden Geschäftsmannes wird tot unter dem Badezimmerfenster gefunden und alles deutet auf einen Mord hin. Und zu allem Überfluss hat sich Rei in einen der Hauptverdächtigen verguckt. Herausgefordert durch Ungereimtheiten und ihr Interesse an dem sympathischen Ausländer, kommt Rei dem Täter bald gefährlich nahe....

Zuflucht im Teehaus

Gerade als sich Rei Shimura von ihrem letzten Abenteuer erholt hat, droht neuer Ärger: Im Auftrag einer einflussreichen Kundin kauft Rei eine Kommode, die sich bald als Fälschung herausstellt. Um ihren Ruf als Antiquitätenhändlerin nicht völlig zu zerstören und auch finanziell mit einem blauen Auge davon zu kommen, versucht Rei den Verkäufer ausfindig zu machen. Mit Hilfe des jungen Autoverkäufers Jun gelingt ihr das auch -doch der Verkäufer stirbt auf ominöse Weise in dem verschlossen Wagen des hilfsbereiten Japaners. Um Jun zu helfen, flüchtet Rei so oft wie möglich aus der Wohnung ihres Freundes Hugh, dessen Bruder Angus ihr derzeit das Leben schwer macht, und begegnet dabei der Judoka Akemi, die ein auffällig verdächtiges Interesse an Rei zu haben scheint....

Trübe Wasser in Tokio

Der zwanzigjährige Akio versucht, Selbstmord zu begehen und landet daraufhin in einer psychiatrischen Klinik. Dr. Uemura soll herausfinden, warum der junge Mann den Lebensmut verloren hat und macht eine seltsame Entdeckung: Akio gesteht den Mord an einer Frau, der er Avancen gemacht und die ihn abgelehnt hat. Doch bei der Polizei weiß niemand etwas von dem Mord und Uemura untersucht den Fall auf eigene Faust. Und schließlich findet er Frau Owada — doch die ist quicklebendig und erzählt eine ganz andere Geschichte, die Uemura ebenfalls höchst merkwürdig erscheint......

  • 1
  • 2