Tag: Buchkritik China

Shanghai Girls

Sie wurden geboren, um schön zu sein. Nun sind sie in Chinatown gestrandet… 1937 ist die Welt für Pearl und ihre jüngere Schwester May noch in Ordnung. Sie sind „Beautiful …

Im Schatten der Pagode

Junan wächst zusammen mit ihrer Schwester Yinan im Hangzhou der 20er Jahre auf. Die beiden Geschwister sind ein Herz und eine Seele. Aufgrund Junans scharfem Verstand und ihrem Pragmatismus …

Die chinesische Welt

Vom Altertum, durch die zahlreichen Dynastien bis hin zur Moderne beschreibt Gernet die Grundsätze der chinesischen Kultur – detailliert und übersichtlich anhand von Tabellen, Indizes und …

Grundwortschatz Chinesisch

Der „Grundwortschatz Chinesisch“ aus dem Hause Buske enthält circa 1.000 Vokabeln, die dem sprachlichen Niveau der HSK-Elementarstufe entsprechen. Die alphabetisch geordnete …

Die chinesische Geliebte

China 1935: Julian Bell, der Neffe Virginia Woolfs, tritt seine neue Stelle als Englischdozent an der Universität von Wuhan an. Der Lebemann ist bald fasziniert von der Schriftstellerin Lin, …

Der kleine Trommler

Unfassbar, was auf der Insel der Edlen passiert: Der Kantinendirektor des Gefängnisses kauft einen kranken Jungen, um ihm eine ganz besondere Rolle aufzuerlegen, eine kleine Eiskunstläuferin …

Nanking Requiem

Nanking 1937: Die japanische Armee richtet ein Massaker unter der chinesischen Bevölkerung an, während einige Ausländer die Stellung halten und alle Kräfte aufbieten, um die Not ein wenig zu …