Urlaub in Nordkorea | Barcroft TV via YouTube

Urlaub in Nordkorea: Einblicke in einen Geheimstaat

Andrew MacLeod kennt hat bereits die halbe Welt bereist. Doch ein Urlaub in Nordkorea war ihm ein besonderes Anliegen. Er wollte sich selbst einen Eindruck davon verschaffen, ob das, was er in den Medien von Nordkorea sah wirklich stimmte. Was ist der Unterschied zwischen Propaganda und Wirklichkeit? Was ist der Unterschied zwischen den Führern und der Bevölkerung? Dem wollte der Australier nachgehen, der für die UN bereits in Hilfseinsätzen war. Vier Tage tourte er durch Nordkoreas Hauptstadt Pyongyang – stets begleitet durch offizielle Begleiter, die die Einhaltung gewisser Richtlinien sicherstellten. In zwei Videos beschreibt er seine Eindrücke aus seinem Nordkorea Urlaub, fährt mit der U-Bahn, besucht eine unbeheizte Bibliothek, politische Monumente und findet heraus, dass seine eigene Webseite im nordkoreanischen „Internet“ nirgends zu finden ist… Und er wagt einen Blick auf die entmilitarisierte Zone von der nordkoreanischen Seite der Grenze. Andrew MacLeod hat dieser Trip nach Nordkorea die Augen geöffnet – für die Schönheit des Landes, die Propaganda und dafür, wie schwierig es sein würde, die beide Koreas wieder zu vereinigen…

Teil 2


Quelle: Barcroft TV auf YouTube

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

2 Comments

  1. Leider kann ich nicht wie die Kollegen von Reinhausen und DHL nicht von Seoul den Norden besuchen. Habe aber viel über die Gastfreundschaft dort gehört.

    • Ich würde auch gerne einmal eine Tour durch Nordkorea machen. Man sollte sich immer auch ein eigenes Bild machen, finde ich.

Kommentar verfassen