Kungfu-Taxis in Indien | © Barcroft TV via YouTube

Kungfu-Taxis: So wehren sich indische Frauen!

Indische Frauen fühlen sich nicht mehr sicher auf dem Nachhauseweg. Nicht nur in Bussen gab es bereits Vergewaltigungen. Auch in Taxen sind Frauen nicht sicher, wie ein Überfall in einem Privattaxi vor kurzem zeigte. Eine clevere Geschäftsfrau erfand nun die „Kungfu-Taxis“.

Kungfu-Taxis für Indien

Preeti Sharma Menon ist Geschäftsfrau und Aktivistin. Nachdem 2012 die mehrfache Vergewaltigung einer jungen indischen Medizinstudentin in einem Bus die Welt schockierte, fragen sich viele Frauen, wie sie sich unterwegs überhaupt schützen können.

Das Problem gibt es jedoch schon länger. Daher gründete Preeti Sharma Menon bereits 2008 „Viira Cabs“. Die Taxis werden ausschließlich von Frauen gefahren. Doch mehr noch. Die weiblichen Fahrer lernen vorher Kungfu – zum Selbstschutz und zum Schutz ihrer weiblichen Passagiere. Zudem werden die Frauen für den Notfall mit Pfefferspray ausgestattet.

Die 35-jährige Preeti Sharma Menon legt nicht nur wert auf Sicherheit. Sie weiß, dass viele Frauen die Brotverdiener in der Familie sind und zahlt daher ein Gehalt, mit dem die Frauen ihre Familien tatsächlich unterhalten können. Teils ist es das zehnfache von dem Verdienst, den die Frauen vorher bekommen haben.

Derzeit macht der Kungfu-Taxi-Dienst noch Verluste und schickt lediglich 20 Taxen auf die Straßen von Mumbai. Damit kann man nicht groß Geld verdienen. Es sei ein „soziales Projekt“, sagt die Gründerin.

Natürlich sind nicht alle Frauen in Mumbai verängstigt, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Aber die sichere Alternative kommt gut an. Die Nachfrage ist sogar so riesig, dass nicht alle Aufträge angenommen werden können. Und immer mehr wollen auf das frauenfreundliche Taxi umsteigen. Ein tolles Projekt, das man unterstützen und ausweiten sollte…


Quelle: © Barcroft TV via YouTube

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen