In Tianjin eröffnete nun das erste Gefängnis-Restaurant in China | © CC Bob Jagendorf auf Flickr

Gefängnis-Restaurant in Tianjin eröffnet

Dinner im Dunkeln war gestern. Im chinesischen Tianjin speist man neuerdings hinter schwedischen Gardinen…

Themenrestaurants gehören in asiatischen Großstädten längst schon zum Stadtbild. Insbesondere die Japaner und Koreaner lieben ihre Charli-Brown-Restaurants und Hello-Kitty-Cafés. Und während Indien mit einem „Hitler-Café“ und Indonesien mit einem „Soldatenkaffee“ aufwarten, schickt ein chinesischer Restaurantbesitzer seine Gäste nun in den Knast.

Gefängnis-Restaurant in Tianjin

Eigentlich schaut das Gefängnis-Restaurant in Tianjin recht gemütlich aus. Obwohl die Tischgesellschaften hier in Zellen „eingesperrt“ werden und das Essen stilecht wie im Knast durch eine Klappe gereicht wird, sorgt angenehmes Schummerlicht am Abend mit Kerzenschein für Wohlfühlatmosphäre. Die Musiker sitzen in einer Art „Vogelkäfig“, der auch noch mit Ketten dekoriert ist. Kronleuchter über den Tischen und das Neonlicht der Bar geben dem Gefängnis-Restaurant fast schon einen pittoresken Look.

Laut Besitzer soll das Themenrestaurant allerdings auch einen symbolischen Wert haben: Die Gäste sollen ihre Freiheit genießen und sich von Straftaten fernhalten. Wenn diese Symbolik Schule macht, möchte man nicht wissen, was die Besucher anderer Themenrestaurants bald so alles anstellen… In Taiwan gibt es z.B. „Sex-Restaurants“ und „Toiletten-Restaurants“ mit „Penis-Desserts“ und „Eiscreme-Häufchen“…

Die chinesische Hafenstadt Tianjin liegt ca. eine Stunde mit der Bahn entfernt von Beijing und gehört zu Chinas wichtigsten Metropolen und darf sich jährlich auch über einen recht ansehnlichen Strom von innländischen und ausländischen Touristen freuen. Daher ist nicht verwunderlich, dass sogar große chinesische, international ausgerichtete, Medien über die Eröffnung des Gefängnisrestaurants berichten. Auch die „ChinaDaily“, die größte englischsprachige Zeitung Chinas schreibt über das neue Restaurant.

Die "China Daily" berichtet über das neu eröffnete Gefängnis-Restaurant in Tianjin.

Die „ChinaDaily“ berichtet über das neu eröffnete Gefängnis-Restaurant in Tianjin.


Bild: CC Bob Jagendorf auf Flickr
Flickr CC-Lizenz

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen