Comedy

Cast Me If You Can

Cast Me If You Can

cast-me-if-you-can

Lebenslang nur Nebendarsteller? Hiroshi hat mit 43 Jahren endlich die Chance den großen Sprung zum Hauptdarsteller vor sich. Endlich will er aus dem Schatten seines erfolgreichen Vaters heraustreten, der vor allem durch seine Theaterstücke bekannt ist. Doch Hiroshi hat ein Problem: Er ist ein wandelndes Chamäleon und wird immer für jemand anderen gehalten. Und das kostet ihn seine Traumrolle, als er als „Liebhaber der Frau des Ministerpräsidenten“ Schlagzeilen macht. Nur Aya, die Hiroshi in einem Zug trifft, sieht ihn als das, was er ist. Allerdings ist das mit der Liebe genauso schwierig wie mit der Schauspielerei…

REVIEW / KRITIK

„Cast Me If You Can“ ist ein wirklich süßer Film über einen Mann, der auf der Suche nach Liebe, Erfolg und einer funktionierenden Vater-Sohn-Beziehung in so ziemlich jedes Fettnäpfchen tritt, das sich ihm in den Weg schmeißt. Dabei stolpert Hauptdarsteller Toru Masuoka („Admiral Yamamoto“, „Meine Nachbarn die Yamadas“) so unbedarft von einer missverständlichen Situation in die nächste, dass es einem einfach ans Herz geht. Auch die aufkeimende Liebe mit Hiromi Nagasaku („Wandering Home“) und der Bestätigungsdrang gegenüber dem Vater (Masahiko Tsugawa, „Death Note“, „Godzilla, Mothra and King Ghidorah“) sind anrührend und humorvoll erzählt. Hiroshi ist ein Mann, der im Job UND seinem Leben endlich eine Hauptrolle spielen will. Und dafür tut er so einiges, das ihn in skurrile Situationen bringt. Schmunzelgarantie 100 Prozent. Der ganz große Wurf ist Atsushi Ogata mit „Cast Me If You Can“ zwar noch nicht gelungen, aber wer kleine, feinfühlige Filme mag, wird bei „Cast Me If You Can“ gut bedient.

Geeignet für: Romantiker, die mitten im Leben stehen (wollen)

Fazit: Charmanter, kleiner Film über die Tücken des Lebens

[xrr rating=3.0/5]

Infos zum Film
Cast Me If You Can
Wakiyaku Monogatari
Atsushi Ogata
Tokyo Theatres
2010
97 Min.

Darsteller
Hiroshi Matsuzaki: Toru Masuoka
Aya: Hiromi Nagasaku
Kenta Matsuzaki: Masahiko Tsugawa

Click to add a comment

Kommentar verfassen

Comedy
@dragonviews

Redakteurin mit dem gewöhnlichsten Namen der Welt, daher auch viel mit Autorennamen unterwegs. Bloggerin, Asiennerd, Web-Samurai & Wort-Schubserin.

More in Comedy

Sion Sono: Love Exposure

Love Exposure

AnjaDonnerstag, 09. Februar 2017
Live-Action-Film zum Anime: Assassination Classroom

Assassination Classroom (Live-Action-Film)

AnjaFreitag, 01. Januar 2016
Takeshi Kitano: "Kikujiros Sommer"

Kikujiros Sommer

AnjaFreitag, 25. September 2015
Japanischer Film: Symbol

Symbol

AnjaFreitag, 04. September 2015
visitor-q

Visitor Q

AnjaMontag, 25. August 2014
omg-oh-my-god-teaser

OMG – Oh My God

AnjaSonntag, 26. Januar 2014
matru-ki-bijlee-ka-mandola-teaser

Matru ki Bijlee ka Mandola

AnjaSonntag, 19. Januar 2014
ladies-vs-ricky-bahl-teaser

Ladies vs Ricky Bahl

AnjaSonntag, 12. Januar 2014
chennai-express-teaser

Chennai Express

AnjaSonntag, 15. Dezember 2013