secretly-greatly

Secretly Greatly

Idiot Undercover. Ryu-Hwan ist ein nordkoreanischer Elitesoldat und wird zum Spionageeinsatz nach Südkorea geschickt. Getarnt als tollpatschiger Dümmling, wartet er mit seiner Einheit auf einen Marschbefehl. Doch stattdessen bekommt er einen ganz anderen Befehl und muss sich nun entscheiden, ob der dem Ruf folgen wird…

REVIEW zu „Secretly Greatly“

Täglich einmal die Treppe herunterfallen und sich einmal im Monat in der Öffentlichkeit erleichtern – das ist nur ein Teil des „Tarnprogramms“, dass der nordkoreanische Spion Ryu-Hwan (Kim Soo-Hyun, „My Love From Another Star“, „Dream High“) routiniert abspielt. Der „humorvolle“ Teil dieser koreanischen Action-Komödie ist auch sein Schwachpunkt: platt, platter, geht gar nicht. „Secretly Greatly“ entwickelt sich jedoch immer mehr im Laufe des Films in Richtung Action-Drama und das ist auch gut so. Denn hier kann „Secretly Greatly“ tatsächlich punkten. Schade ist allerdings, dass Park Ki-Woong („Full House Take 2“) und Lee Hyun-Woo („To the Beautiful You“) erst zum Schluss richtig präsent sind. Weder geheim, noch großartig, aber stellenweise ganz unterhaltsam.



Secretly Greatly
Eunmilhage Widaehage
Jang Cheol-Soo
124 Min.
Südkorea
Action / Komödie
Showbox / Mediaplex
Darsteller: Kim Soo-Hyun, Park Ki-Woong, Lee Hyun-Woo, Son Hyun-Joo

[rwp-review id="0"]

Kommentar verfassen