Palast der Schatten

Palast der Schatten

Die Hofkrankenschwester Chun-ryung ist beunruhigt. Eine Dienerin der Mätresse Hee-bin hat angeblich Selbstmord verübt, doch alles deutet auf Mord hin. Die strengen Tugendwächter des Königspalastes wollen einen Skandal verhindern und vertuschen, dass die Tote schwanger war. Chun-ryung stellt auf eigenes Risiko Nachforschungen an und findet heraus, dass hier nichts so ist, wie es zunächst scheint, und dass man schlafende Hunde nicht wecken sollte…

Palast der Schatten - Filmbilder

„Palast der Schatten“ ist ein mysteriöser Thriller mit historischem Setting. Nicht nur dunkle Schatten treiben hier ihr Unwesen, sondern auch ein ganz realer Mörder, der durch Intrigen und allerhand Geschick das Schicksal des Königshauses bestimmt. Während Kim Mee-jeung hier einen ganz soliden Thriller aufbaut, spielt er gleichzeitig mit dem Glauben an Geister und Dämonen. Das schafft einen Hauch Grusel und macht die Geschichte spannender. Aber auch ohne diesen kleinen Trick ist „Palast der Schatten“ durch und durch ein guter, wenn auch nicht herausragender, Thriller. Mit geschickt gesetzten Schnitten, überzeugenden Darstellern und einer verzwickten Story hat Kim Mee-jeung mit „Palast der Schatten“ einen anständigen Prime-Time-Film abgeliefert, der den ein oder anderen überraschen dürfte…

Geeignet für: alle, die überall eine Intrige wittern

Einschätzung: Gruselig angehauchter Historienkrimi

[xrr rating=3.0/5]

© Quelle
Label: Splendid
Jahr: 2007
Länge: ca. 108 Minuten
Infos zum Film
Titel: Palast der Schatten
Regie: Kim Mee-jeung
Originaltitel: Goongnyeo
Kategorie: Filmkritik / Korea
Genre: Thriller / Drama / Historiendrama
Alter: ab ca. 16 Jahre
Schauspieler
Chun-ryung: Park Jin-hie
Hee-bin: Yun Se-ah
Wol-ryung: Seo Yeong-hie
0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen