I saw the devil

I Saw the Devil

Eine junge Frau strandet mit einer Autopanne auf einer einsamen Straße. Ein merkwürdiger Mann bietet ihr seine Hilfe an und ermordet sie schließlich auf äußerst perfide Weise. Der Verlobte der jungen Frau, Soo-hyun, ist nicht nur Polizist, sondern auch wenig verständig: Er schwört schlimmste Rache an dem Killer und spürt ihn schließlich auf. Geschickt beginnt er den Killer immer wieder aufs Neue zu quälen und in sein Spiel um Leben und Tod einzubinden. Es beginnt eine Hetzjagd mit zwei ebenbürtigen Gegnern.

„I Saw the Devil“ ist garantiert einer der besten Thriller der Saison und ein Must-Watch für Freunde des schaurig, spannenden koreanischen Kinos. Choi Min-Sik („Oldboy“) als fieser Killer und Lee Byun-hung („The Good, the Bad, and the Weird“) als wenig weniger fieser Rächender liefern Best Performance und geben der ohnehin spannenden Geschichte noch den zusätzlichen Kick. Selten ist das Spiel zwischen Gut und Böse so smart und überraschend umgesetzt wie in „I Saw the Devil“. Der Film erfährt immer wieder Wendungen, mit denen man als Zuschauer nicht unbedingt rechnet. Für zarte Gemüter ist der Film hingegen nichts: Hier wird scharf geschossen, gemetzelt und gefoltert. Ein wenig entschärft ist der Film jedoch, um in Korea das FSK 19+ zu verhindern, was quasi einem cineastischem Tod gleichkommen würde, da kaum ein Kino den Film gezeigt hätte. Man kann darüber streiten, ob Brutalität in solchen Filmen wirklich nötig ist – hier ist es als Stilmittel gut dosiert eingesetzt. Mehr wird jetzt nicht verraten – einfach gucken!

Geeignet für: Fans von „The Chaser“

Einschätzung: Perfides, rasant-schauriges Thriller-Highlight

[xrr rating=4.0/5.0]

Infos zum Film
Regie: Kim Jee-woon
Akmareul Boattda
2010
141 Min.
Showbox, Mediaplex

Darsteller
Soo-Hyun: Lee Byung-Hun
Kyung-Chul: Choi Min-Sik
Det. Jang: Jeon Kuk-Hwan
Joo-Yun: Oh San-Ha
Se-Yun: Kim Yun-Seo
Tae-Joo: Choi Moo-Sung
Se-Jung: Kim In-Seo

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen