best-lee-soon-shin

The Best Lee Soon-Shin (K-Drama)

Das Schicksal meint es nicht gut mit Soon-Shin. Erst wird sie von einem Talent-Scout betrogen, dann stirbt ihr Vater in einem Unfall und schließlich erfährt sie, dass sie adoptiert ist. All das stürzt die Familie in eine tiefe Krise. Und während Soon-Shins Schwester mit der Liebe hadern, will Agenturinhaber Joon-ho Soon-Shin zum Star machen. Denn das soll ihr im Blut liegen…

Review zum K-Drama „The Best Lee Soon-Shin“

Eine Tragödie jagt die nächste. Das K-Drama „The Best Lee Soon-Shin“ trieft nur so vor Drama. Und dabei darf die Liebe natürlich nicht zu kurz kommen. Gleich drei Töchter der Familie Lee müssen verkuppelt werden und das ist gar nicht so einfach, wenn Tochter, potentielle Schwiegermutter und Ex-Freundin dagegen sind. „The Best Lee Soon-Shin“ deckt jede Generation, fast jedes Szenario ab: Karrierefrau, Scheidungsopfer, Ex-Knacki, ruchloses Starlett. Die koreanische Serie ist mit 50 Episoden nicht wirklich kurz und das fühlt man als Zuschauer, da einige Handlungsstränge unnötig in die Länge gezogen werden. Dafür gibt es tolle Darsteller: z.B. IU („Dream High“, „Bel Ami“), Cho Jung-Seok („The King 2 Hearts“) und Yoo In-Na („Secret Garden“, „Queen In-Hyun’s Man“). „The Best Lee Soon-Shin“ ist ein Familiendrama mit allen Ecken und Kanten. Was passiert, wenn Mama sich neu verliebt? Ist ein adoptiertes Kind wie ein leibliches? Was, wenn die Schwiegermutter einen nicht mag? Dieses K-Drama spricht eine breite Masse an und ist dabei auch noch unterhaltsam und emotional. Schön.



The Best Lee Soon-Shin
You are the best! Lee Soon-Shin
Choegoda Lee Soon Shin
Yun Seong-Sik
KBS2
2013
50 Episoden
Darsteller: IU, Cho Jung-Seok, Ko Du-Shim, Kim Yong-Rim, Son Tae-Young, Yoo In-Na, Kim Hwan-Hee, Bae Geu-Rin, Ko Joo-Won, Kim Yun-Seo, Lee Ji-Hoon, Jung Woo

[rwp-review id="0"]

Kommentar verfassen