nihon-no-ima-teaser

Nihon no ima – Japan heute (Lehrbuch)

nihon-no-ima

„Nihon no ima – Japan heute“ ist ein Lehrwerk für Fortgeschrittene, die bereits Vorkenntnisse von ca. 300 Unterrichtsstunden haben. Das entspricht dem Niveau A2+B1 des Europäischen Referenzrahmens. In 10 Lektionen bietet es Einblicke ins heutige Japan und umfasst Themen aus Gesellschaft, Politik, Kultur und Geschichte.

REVIEW / KRITIK

Wer bereits ausreichend Japanisch-Vorkenntnisse hat und sich überlegt, daheim weiterzulernen, für den ist „Nihon no ima – Japan heute“ eine gute Wahl. Das Lehrbuch ist sehr kompakt und daher nichts für Faule. Auch wer Kanji nicht beherrscht sollte die Finger von diesem Sprachkurs lassen. Es ist wirklich nur für Fortgeschrittene geeignet, die Kanji und Kana gut beherrschen und bereits Grundlagenwissen haben.

Wer dies jedoch hat, darf sich auf einen intensiven und umfassenden Kurs freuen, der mit vielfältigen Übungen Wortschatz und Grammatik erweitert, Hörverständnis verbessert und die Übersetzungsfähigkeit schult. Die einzelnen Lektionen verfügen jeweils über Vokabellisten, Fragen zum Verständnis der Lektionstexte, Übersetzungs- und Hörverständnisübungen, Grammatiklücken müssen ausgefüllt werden und es gibt sogar Aufsatzthemen und Aufgaben zur eigenen Internetrecherche. Die Gliederung ist gut und wird durch einige (nicht nennenswerte) Fotos aufgelockert. Am Ende des Buches kann man sowohl Übersetzungen als auch Musterlösungen nachschlagen. Zusammen mit der Audio-CD eignet sich „Nihon no ima – Japan heute“ daher auch fürs Selbststudium. Da die Inhalte jedoch komplexer sind und es z.B. bei Aufsätzen mit der „Lösung“ schwierig wird, sei ein Sprachpartner (Tandem/Tutor) empfohlen. Das ist ohnehin für Konversationsübungen besser. Der Sound der Audio-CD ist zwar nicht grandios, aber die Aussprache deutlich und in gemäßigtem, natürlichem Sprachtempo und somit sehr nützlich. Thematisch werden viele Vokabeln behandelt, die man z.B. für Zeitungslektüre benötigt, also aus Gesellschaft, Geschichte und Kultur. Aber auch Sprichwörter und Alltag finden sich wieder. Eine rundum gelungenes Lehrwerk für alle, die Japanisch richtig lernen wollen.

Geeignet für: Fortgeschrittene mit guten Grundkenntnissen

Einschätzung: Kompakt, praktisch, gut

[xrr rating=4.0/5]

© Quelle
Nihon no ima – Japan heute
Ein Japanischlehrwerk für Fortgeschrittene
Buske
Yasuko Sakai & Katrin Buchta
inkl. CD
2011
978 3 87548 539 4

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen