am-meer-ist-es-waermer-hoerbuch-teaser

Am Meer ist es wärmer (Hörbuch)

am-meer-ist-es-waermer-hoerbuch

Und plötzlich war Rei weg. Damals ist seine Tochter erst drei Jahre alt und seine Frau Kei trauert ihrer Liebe sogar Jahre später noch nach. Zuflucht sucht Kei am Meer und wandelt dort zwischen Traum und Realität – auf der Suche nach der Wahrheit…

REVIEW / KRITIK

Liebe, Verlust, Sehnsucht – das beschäftigt die Protagonistin in „Am Meer ist es wärmer“. Von der Liebe ihres Lebens verlassen, begibt sich Kei im kleinen Küstenstädtchen Manazuru auf die Suche nach innerem Frieden. Dabei wandelt sie zwischen Traum und Realität während sie ihre Liebesgeschichte mit Rei, ihre aktuelle Beziehung zu dem verheirateten Seiji, sowie ihre Familiensituation reflektiert. „Am Meer ist es wärmer“ ist eine ruhige, sehr japanisch erzählte Geschichte, mit einer gleichmäßig dahinfließenden Handlung, die zuweilen aber auch ein wenig langatmig wirkt – das mag allerdings wohl auch an der zuweilen sehr eintönigen Sprechweise der Erzählerin liegen, die das Hörbuch von „Am Meer ist es wärmer“ nicht unbedingt zu einem Knaller macht. Wer leicht übersinnlich angehauchte Geschichte, wie z.B. die von Banana Yoshimoto mag, der wird auch „Am Meer ist es wärmer“ sehr zu schätzen wissen. Vielleicht sollte man jedoch lieber zum Buch von Hiromi Kawabata greifen – das Hörbuch ist stellenweise zum Gähnen langweilig gelesen.

Geeignet für: Fans von Banana Yoshimoto

Einschätzung: Traumwandlerische Liebesgeschichte mit Reiz, aber ohne großen Hörgenuss

[xrr rating=3.0/5]

© Quelle
Hörbuch Hamburg / Audible
Hörbuch
2010
3899032675
5 Std. 8 Min. (gekürzt)

Infos zum Buch
Titel: Am Meer ist es wärmer
Autor/in: Hiromi Kawakami
Sprecher/in: Nina Petri
Genre: Drama
Thema: Liebe / Tod
Kategorie: Buchkritik / Japan / Hörbuch

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen