Bollywood: Liebe auf Umwegen - Bachna ae haseeno

Liebe auf Umwegen – Bachna Ae Haseeno

Die Liebe kommt nicht immer zur passenden Zeit. Das muss auch Raj Sharma herausfinden. Der Sunnyboy begegnet der Liebe gleich dreimal. Mit 18 lernt er auf einer Reise durch die Schweiz Mahi kennen und verletzt sie zutiefst. Auch die Beziehung zu Radhika einige Jahre später in Indien scheitert böse, weil sich Raj als selbstsüchtiger Macho erweist. Dann lernt er in Sydney Gayatri kennen und verliebt sich unsterblich in die selbstbewusste Taxi-Fahrerin. Nur will sie nicht heiraten und schon gar nicht einen Typen wie Raj. Für Raj bricht eine Welt zusammen. Daher bricht er zu einer Pilgerreise auf, die ihn läutern soll…

Filmkritik zum Bollywood-Film „Liebe auf Umwegen — Bachna Ae Haseeno“

Ranbir Kapoor ist der Cousin der Bollywood-Ikone Kareena Kapoor und böse Zungen würden behaupten genauso wenig talentiert. „Liebe auf Umwegen — Bachna Ae Haseeno“ lebt von den Namen, die hier im Film aktiv werden. Insbesondere Deepika Padukone, die bereits mehrfach mit Shahrukh Khan gespielt hat und die Nachfolge von weiblichen Topstars wie Kajol und Rani Mukherjee antritt, dürfte den ein oder anderen Zuschauer zum Konsum dieses insgesamt mehr als durchschnittlichen Films verleiten.

Die Story ist gestrickt nach Schema F. Ein Frauenheld bricht Herzen und wird von der großen Liebe geläutert. Die einzelnen Episoden werden sodann auch sehr klischeehaft und ohne Überraschungen abgearbeitet. Mühsam. Sehr mühsam, das ohne Gähnen anzuschauen. „Liebe auf Umwegen — Bachna Ae Haseeno“ soll so ein typischer Feel-Good-Film soll, der in Zeiten von Workaholics und Partytieren den Glauben an die wahre Liebe beschwört. Nur leider haben die Macher mit Ranbir Kapoor aufs falsche Pferd gesetzt. Die Story nimmt man ihm einfach nicht ab. Allerdings muss man auch zugestehen, dass die Rolle kein großes Talent voraussetzt. Schade. Einziges Highlight: die Szenen im Ausland sind wunderschön!

Infos zum Film
Liebe auf Umwegen – Bachna Ae Haseeno
Siddharth Anand
2008
152 Min.
FSK 0
Darsteller: Ranbir Kapoor, Bipasha Basu, Deepika Padukone

Kommentar verfassen