Hörbuch: Der Pfad des Tigers

Der Pfad des Tigers / Tiger’s Quest (Hörbuch)

Bekommen Kelsey und Ren noch eine zweite Chance? Zurück in Oregon muss Kelsey zunächst ihren Liebeskummer betäuben und beginnt ihr Studium. Doch die bösen Mächte sind ihr, Ren und Kishan auf der Spur. Die Flucht wird riskant und auch die Suche nach dem nächsten Schatz wird nicht ungefährlich. Auch in Liebesdingen wird Kelsey erneut auf die Probe gestellt…

Kritik zum Hörbuch: Der Pfad des Tigers / Tiger’s Quest

Kaum zu glauben, dass sich eine nervige Protagonistin in eine noch nervigere entwickeln kann. Der zweite Teil der „Tiger-Saga“ entpuppt sich als echtes Desaster in punkto Charakterentwicklung. Denn in „Der Pfad des Tigers“ steigert sich Kelsey phasenweise in ein unselbständiges, verwirrtes, bockiges kleines Mädchen. Was bereits in „Der Kuss des Tigers“ abzusehen war, tritt nun tatsächlich ein – leider. Die „normale“ Studentin ist nicht nur eine Heldin, sondern auch ein Männerschwarm, dem niemand widerstehen kann. So zu sein, ist der Traum vieler Mädchen, aber mehr Kitsch und Realitätsferne ist kaum möglich.

Zudem greift Colleen Houck auf diverse bereits ausreichend überstrapazierte Klischees zurück, die hier nun als „Schicksalswendung“ Einzug finden. Schade. Wirklich schade. Denn so gerät die eigentliche – spannende – Handlung in den Hintergrund. Gerade der erste Teil des Hörbuchs von „Der Pfad des Tigers“ ist äußerst mühsam und nur unter Qualen zu ertragen. Wenn endlich Schwung in die Handlung kommt, bewegt sich Colleen Houck auf gewohnt lebendig-exotischem Terrain. Zum Ende des Buches zerstört sie jedoch wieder alles mit 0815-Kitsch. Schade!

Infos zum Hörbuch
Colleen Houck: Der Pfad des Tigers / Tiger’s Quest
Audible Inc., 2011
18 Std. 41 Min.

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen