Indien vegetarisch

Indien Vegetarisch

Die Autoren von “Indien Vegetarisch” stellen in ihrem Kochbuch Originalrezepte aus dem Punjab, Bengalen und Kerala vor. Von Suppen, Salaten, über Chutneys, Brote und Saucen, bis hin zu Hauptgerichten, Desserts und Getränken werden insgesamt 79 Rezepte dargeboten. Ein Glossar bietet Wissenswertes zur indischen Küche und Zutaten.

Das sehr schön gestaltete und auf Qualitätspapier gedruckte Kochbuch von Singh & Meru bietet eine ausgewogene Zusammenstellung unterschiedlicher Menügänge. Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts wird genauso Beachtung geschenkt wie Getränken und Snacks. Dabei entsprechen viele der Gerichte der Geschmacksrichtung «westlicher Feinschmecker». So erfährt der Leser u.a. wie er indische Bratkartoffeln zubereitet, oder erhält eine Anleitung zum Käsemachen. Aber das Kochbuch enthält auch Rezepte, die einen Indienabend erst komplett machen (z.B. Mangochutney, Chapati, oder Lassi). Die Anleitungen sind einfach geschrieben und werden teilweise von kleinen Geschichten oder Infos zur indischen Küche oder deren Zutaten begleitet. Leider wurden nur wenige Gerichte mit entsprechenden Fotos bebildert, sodass es der Phantasie des Kochs überlassen wird, wie das Gericht am Ende wohl aussehen mag. Stattdessen wurden die Seiten mit hübschen, exotischen Schmuckgirlanden oder Gewürzfotos ausgestattet. Schade, dass ausgerechnet hier gespart wurde. Denn ansonsten kann das Kochbuch voll überzeugen.

Geeignet für: Hobbyköche mit viel Phantasie

Einschätzung: Ausgewogen und schön gestaltetes Kochbuch mit Rezeptbildmangel

[xrr rating=3.5/5.0]

© Quelle
Verlag: Mary Hahn
Ausgabe: Hardcover
Jahr: 2003
ISBN: 3 87287 512 4

Infos zum Buch
Titel: Indien Vegetarisch
Autor/in: Pirthi Singh & Elisabeth Meru
Genre: Sachbuch
Thema: Indien / Kochen
Kategorie: Buchkritik / Indien

Kommentar verfassen