great-magician-teaser

The Great Magician

great-magician

1916: Warlord Lei Danju hegt eine Faszination für Zauberei. Als er den Magier Zhang Xian trifft, soll der ihm helfen, das Herz der schönen Liu Yin zu erobern. Die ist gar nicht entzückt, dass Lei sie einfach gekidnappt hat und nun als 7. Frau gefangen hält. Als Liu Yin jedoch auf den großen Magier Zhang trifft, zeigt sie sich sanftmütiger. Denn: Beide haben eine gemeinsame Vergangenheit. Welche Rolle spielt Liu Yin in den mysteriösen Plänen von Zhang?

REVIEW / KRITIK

„The Great Magician“ mit Tony Leung Chiu-Wai („Infernal Affairs“, „Confession of Pain“) ist leider nicht so großartig, wie man hofft. Trotz guter Schauspieler bleibt die Story flach und minderprächtig unterhaltsam. Das liegt nicht an den magischen Effekten, die ganz nett anzuschauen sind, sondern an der Interaktion der Darsteller, den Dialoge, der Unentschlossenheit, der Halbherzigkeit und zu vielen kleinen Nebengeschichten. Alles ist zwar irgendwie ganz nett anzuschauen und teilweise gibt es auch Szenen zum Schmunzeln, aber der ganz große Wurf gelingt Yee Tung-Shing („Triple Tap“, „Protégé“) nicht. Wahrscheinlich sind Komödien einfach nicht sein Genre. Denn auch „Drink-Drank-Drunk“ war kein Geniestreich der Comedy. Bei Actionfilmen und Thrillern überzeugt Yee Tung-Shing dagegen immer wieder aufs Neue. „The Great Magician“ ist dagegen eine halbgare romantische Komödie, bei der alle irgendwie sympathisch sind – selbst die Bösewichte. Fast schon ein Familienfilm.

Geeignet für: alle, die es immer „nett“ mögen

Fazit: Profillose Liebeskomödie

Infos zum Film
The Great Magician
Daai Mo Seut Si
Tung-Shing Yee
Bona International / Emperor Motion Pictures
2011
120 Min.

Darsteller
Zhang Xian: Tony Leung Chiu Wai
Lei Daniu: Ching Wan Lau
Liu Yin: Xun Zhou

Kommentar verfassen