Zhang Yimou: Rotes Kornfeld

Rotes Kornfeld

Glück im Unglück: Als die hübsche Jiu’er mit dem leprakranken Besitzer einer Schnapsbrennerei verheiratet wird, will sie sich ihrem Schicksal nicht fügen. Sie beginnt eine Liaison mit dem Sänftenträger Yu, der ihr auch nach dem mysteriösen Tod ihres Gatten zur Seite steht. Die Schnapsbrennerei läuft gut und es gibt auch Nachwuchs. Doch dann marschieren die Japaner ein und wollen aus den Hirsefeldern eine Landstraße machen – bei weitem nicht die einzige Bedrohung…

REVIEW zum Film „Rotes Kornfeld“

Mit Literaturverfilmungen ist es immer so eine Sache, aber Regisseur Zhang Yimou („Shanghai Serenade“, „Hero“) hat es mit seinem Debut geschafft, ein literarisches Meisterwerk adäquat auf den Bildschirm zu bannen. Zwar ist „Rotes Kornfeld“ nicht halbwegs so bildgewaltig und aufwühlend wie die Romanvorlage, aber visuell sehr überzeugend mit prächtigen Farben. Die Handlung ist natürlich stark gekürzt und bezieht sich auf die Liebesgeschichte von Jiu’er und die Besatzung der Japaner. Beides ist an sich nicht wirklich spektakulär, aber durch die grandiosen Schauspieler wirklich sehenswert. Gong Li („Die rote Laterne“, „Lebewohl, meine Konkubine“) und Jiang Wen („Wächter über Himmel und Erde“, „Let the Bullets Fly“) geben ein exzellentes Paar ab: Gong Li hochmütig und stolz, Jiang Wen ein Mann der Tat. Aber vorsicht: Wer ein minutiös inszeniertes Epos wie „Hero“ von Zhang Yimou erwartet, wird hier enttäuscht. Sein Debüt überzeugt mit Schlichtheit, guten Darstellern und Gespür fürs Wesentliche. Die Handlung spielt auf dem Land, im China der 20er und 30er Jahre – also kein Bambusgehopse oder Massenszenen. Dabei greift er allerdings auch auf ein, zwei eher brutal anmutende Szenen zurück. Die sind allerdings kein Grund für Ohnmachtsanfälle… Wer asiatisches Kino mag, MUSS „Rotes Kornfeld“ gesehen haben. Der Film ist inzwischen ein echter Klassiker und wurde nicht ohne Grund 1988 in Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Geeignet für: Fans von „Lebewohl, meine Konkubine“ und „Leben“
Fazit: Imposanter Filmklassiker mit Kultdarstellern

Infos:
Das rote Kornfeld / Rotes Kornfeld / Red Sorghum
Zhang Yimou
1987
88 Min.
FSK 16
Studiocanal / Arthouse
Drama

Darsteller:
Jiu’er: Gong Li
Yu: Jiang Wen
Luohan: Ten Rujun

Kommentar verfassen