hot-summer-days-teaser

Hot Summer Days

hot-summer-days

Es ist einer der heißesten Sommer in Südchina. Egal, ob Shenzhen oder Hongkong, die Menschen leiden nicht nur unter der Hitze, sondern auch unter ihrem Liebesleben. Denn das ist genauso hitzig wie das Wetter…

REVIEW „Hot Summer Days“

„Hot Summer Days“ ist der perfekte Sommerfilm. Die Sonne brennt erbarmungslos auf die Menschen, während die versuchen, ihr Liebesleben in Ordnung zu bringen. Und das könnte so einfach sein – doch für diese Paare ist es unendlich kompliziert. Ein Sushichef will zuerst Karriere machen, bevor er sich familiär niederlässt und verliert dabei fast seine große Liebe. Ein gerissener Verkäufer lernt den Wert des Lebens durch eine kranke Frau kennen. Und ein junger Bursche kämpft für seine Liebe – nur, um sie dann kurz vor dem Ziel aufzugeben?

Es ein süßer Episodenfilm mit einschlägigen Hongkong-Stars: Daniel Wu, Vivien Hsu, Nicolas Tse, Jacky Cheung und Barbie Hsu – das sind nur einige der prominenten Namen, die dem Zuschauer mit „Hot Summer Days“ eine entspannte und leichte Hommage an die Liebe bescheren. Großen Herzschmerz oder Taschentuchalarm gibt es allerdings nicht. „Hot Summer Days“ ist ein unterhaltsamer, aber eben ein beschwingter Film mit Herz für Herzensangelegenheiten. Nicht mehr, nicht weniger. Der Film passt wunderbar in die Urlaubszeit und zu einem trägen, heißen Nachmittag.

Geeignet für: Romantiker im Summer Mood
Fazit: Leichte Sommerromanze mit Herz

Infos:
Hot Summer Days
Chuen sing yit luen – yit lat lat
Tony Chan, Wing Shya
Koch Media
2010
93 Min.
Episodenfilm / Liebe / Komödie

Darsteller:
Jacky Cheung, Rene Liu, Daniel Wu, Nicholas Tse, Barbie Hsu, Vivian Hsu

[rwp-review id="0"]

Kommentar verfassen