Grammatik: Kurz & Bündig - Chinesisch

Grammatik kurz & bündig: Chinesisch

Bei der „Grammatik kurz & bündig: Chinesisch“ handelt es sich um ein Nachschlagewerk im Pocket-Format. Die wichtigsten Grundregeln der chinesischen Sprache werden hier anhand von zahlreichen Beispielen erklärt und übersichtlich dargestellt: Von Wortarten bis hin zu Satztypen wird der Lernende Schritt für Schritt durch die grammatikalischen Eigenheiten des Chinesischen geführt. Im Anhang befindet sich zudem eine Tabelle der häufigsten Zähleinheitswörter.

Ein so dünnes Buch kann doch nicht die Grammatik einer ganzen Sprache wiedergeben, oder? Nein, natürlich nicht in allen Details. Aber das versucht Song Jing lobenswerterweise auch erst gar nicht. Song liefert, wie der Titel bereits verrät, eine knappe Zusammenfassung der wichtigsten Elemente der chinesischen Grammatik. Dabei wird auf allzu komplizierte Strukturen verzichtet und sich auf das Notwendigste beschränkt. Inhaltlich klar strukturiert und einfach erklärt schafft Song Jing, worauf viele bereits gewartet haben: eine ideale Einführung für Anfänger. Schön sind vor allem der Gebrauch der Pinyin-Umschrift (mit Tönen!) und die farbliche Hervorhebung einzelner Satzteile. Auch der Anhang mit einer Liste der häufigsten Zähleinheitswörter sticht positiv hervor. Für eine überarbeite Ausgabe sei eine Erweiterung dieses Anhangs, z.B. mit den wichtigsten Partikeln angeregt. Auch die merkwürdige Angewohnheit z.B. Aspektpartikel im Chinesischen zum Teil des Verbs zu zählen und somit zusammenzuschreiben, könnte den ein oder anderen verwirren. Insbesondere da sich diese Schreibung so kaum im Wörterbuch finden lässt. Insgesamt ist die „Grammatik kurz & bündig: Chinesisch“ für Anfänger jedoch sehr zu empfehlen. Fortgeschrittene sollten hingegen zu einem umfassenderen Werk greifen.

Im Chinesischen gibt es kein Tempus. Jedoch wird durch das Hinzufügen von gewissen Partikeln der Aspekt einer Handlung ausgedrückt: Hat eine Handlung schon einmal stattgefunden? Ist die Handlung abgeschlossen? Dauert die Handlung noch an? […]
Die meisten Verben können mit den Aspektpartikeln 着 zhe, 了 le und 过 guo vorkommen. diese Partikel stehen meist unmittelbar nach dem Verb. […]
Mit 着 zhe wird ausgedrückt, dass die Handlung andauert.

Geeignet für: Anfänger ohne Vorkenntnisse

Einschätzung: Kurz, einfach, gut

Infos zum Buch
Grammatik kurz & bündig Chinesisch
Song Jing
PONS / Ernst Klett
Taschenbuch, 2006
3-12-561330-2
Auszug: S.13/14

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen