chinesisch-fuer-einsteiger

Chinesisch für Einsteiger

Der Sprachkurs „Chinesisch für Einsteiger“ bietet in 15 Lektionen erste Schritte zum Erlernen des modernen Hochchinesisch und vermittelt so über 400 Schriftzeichen. Eine Einführung in die chinesische Sprache und Schrift erläutert Aussprache, Töne und Radikale. Mit Wortfeldern, Modellsätzen und Schreibübungen können Anfänger einen praktischen Grundwortschatz erwerben, der auf den beiliegenden Audio-CDs gleich mitsamt der richtigen Aussprache eingeübt werden kann.

REVIEW zu „Chinesisch für Einsteiger“

„Chinesisch für Einsteiger“ beginnt zunächst mit einer sehr nützlichen und gut verständlichen Einführung ins Chinesische. Hier werden nicht nur Aussprache und Töne ausführlich erklärt, auch eine Radikalliste mit Übersetzung und Hinweise zum Gebrauch eines Wörterbuches sind enthalten. Schriftzeichen (hier: Kurzzeichen) wurden nicht nur mit Strichfolgen, sondern auch lobenswerterweise mit Richtungsfolge der einzelnen Striche versehen. Zusätzlich zu den Vokabellisten gibt es Wortfeldlisten, die vor allem praxisorientiert ausgewählt wurden (z.B. Essen & Trinken, Sehenswürdigkeiten), allerdings nicht zusätzlich mit Strichfolgen ausgestattet wurden, da sie als Zusatzvokabeln gelten.

Die Lektionen wurden regional geordnet (z.B. Beijing, Henan etc.) und listen jeweils zu Beginn einige Kurzfakten hierzu auf. Neben den Vokabellisten und grammatisch gegliederten Modellsätzen enthalten die Lektionen auch Übungen, die allerdings nicht sehr umfangreich sind. Lösungen befinden sich im Anhang des Buches. Klassische Lektionstexte gibt es leider nicht, sodass der Kurs eher einem Sprachführer ähnelt, als einem typischen Lehrbuch. Das zweispaltige Layout ist zwar nicht ideal, aber durch Infoboxen (z.B. zu Tonveränderungen) und farbig hervorgehobene Bereiche klar gegliedert. Leider fehlen jedoch jegliche Vermerke dazu, was wo auf den beiden beiliegenden Audio-CDs enthalten ist, sodass sich das Finden spezieller Sätze und Vokabellisten auf den CDs als schwierig erweist. Die Vokabeln und Modellsätze auf den CDs sind deutlich gesprochen und klar verständlich. Der Abstand zwischen den einzelnen Silben- und Wörtern ist allerdings meist zu kurz, Wiederholungen fehlen, sodass das Nachsprechen äußerst zügig geschehen muss.

Im Anhang befinden sich eine kleine Grammatik mit Beispielsätzen, sowie ein Vokabelverzeichnis zum Nachschlagen. Insgesamt bietet der Kurs also so einige Vorteile (ausführliche Einführung, verständliche Grammatikerläuterungen und intensive Schreibübungen wichtiger Vokabeln), allerdings keine idealen Voraussetzungen für ein intensives Lernen (keine Lektionstexte, wenig Übungen, keine zusammenhängendes Hörverständnistraining). Daher eignet sich „Chinesisch für Einsteiger“ besonders für Anfänger ohne Vorkenntnisse, die sich auf einen entspannten Chinaurlaub vorbereiten und das Buch gleichzeitig als Sprachführer mitnehmen möchten.

Infos zum Buch
Chinesisch für Einsteiger
Monika Mey
Compact, Set, 2006
978-3-8174-7629-9

[rwp-review id="0"]

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen