Sars Wars

SARS Wars: Bangkok Zombie Crisis

Als ein Virus mutiert und die Bewohner eines ganzen Apartmentblocks zu Zombies macht, kann nur noch einer die Welt retten: Meister Thep, der in Anbetracht seiner alten, morschen Knochen seinen talentierten Schüler Khun Krabi schickt. Der hat jedoch vor allem Augen für eine sexy Schülerin, die von Ganoven gekidnappt wurde und der er seine Jungfräulichkeit opfern will. Also muss Meister Thep doch ran. Ihm zur Seite steht die sexy Wissenschaftlerin Diana, die ein Zombie-Gegenmittel entwickelt hat. Und während die Vier gegen Zombies und Gangster kämpfen, tickt eine Bombe, die Haus und Zombies ein für allemal auslöschen soll…

Zombiefilme zählen nicht unbedingt zu meinen Favoriten, aber die Thailänder haben ein Händchen dafür, den größten Schwachsinn mit einem Schuss Selbstironie so zu verpacken, dass dabei ein recht unterhaltsamer Film herauskommt. So auch geschehen bei „SARS Wars“: Ein Apartmentblock wird von Zombies besetzt, die Welt ist bedroht. Nebenbei muss auch noch ein sexy Girlie gerettet werden. So weit, so einfallslos. Doch die Zombies sind recht kreativ unterwegs, die Superhelden eifrig dabei, gegen Riesenschlangen, Föten und ihre eigene Lust zu kämpfen. Dabei kommt das Posen natürlich nicht zu kurz. Und wenn die Charaktere so charmant sind, wie hier, kann man den Machern für ihre schwachsinnigen Witze gar nicht mehr böse sein und muss mitschmunzeln. „SARS Wars“ ist genauso, wie man sich eine thailändische Comedy-Horror-Action-Schnulze wünscht: überdreht. Wer sich mit Trash-Filmen anfreunden kann, bekommt hier eine liebevoll unkonventionelle Komödie mit unzähligen Thai-Film-Klischees. Locker, flockig, würzig.

Geeignet für: alle, die ihren Helden im Kampfeinsatz auch mal ein kleines Abenteuer gönnen

Einschätzung: Purer Unsinn – aber lustig

[xrr rating=3.0/5.0]

Infos zum Film
Regie: Taweewat Wantha
Khun krabii hiiroh
2004
95 Min.
Charlermthai Studio

Darsteller
Meister Thep: Suthep Po-ngam
Khun Krabii: Supakorn Kitsuwon
Liu: Phintusuda Tunphairao
Dr. Diana: Lena Christensen

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen