Colin Cotterill: Dr. Siri und der explodierende Drache (Hörbuch)

Dr. Siri und der explodierende Drache (Hörbuch)

Zu seinem 80. Geburtstag erhält Dr. Siri ein ganz besonderes Geschenk: Er darf endlich (zum zweiten Mal) in Rente gehen! Davor soll er jedoch noch mit seinem Team einen amerikanischen Piloten an der Grenze zu Vietnam ausfindig machen. Unerwartete Todesfälle und eine düstere Prophezeiung überschatten die Mission. Dr. Siri muss sich hüten. Denn ein Medium sagt seinen baldigen Tod voraus…

Kritik zum Hörbuch „Dr.Siri und der explodierende Drache“

Während „Grabgesang für Dr.Siri“ sehr düster gehalten war, weht im achten Teil der Dr.Siri-Reihe wieder ein etwas frischerer Wind. Der Sohn eines Senators ist vor Jahren an der Grenze zu Vietnam verschwunden und so macht sich Siri mit seinem Team, einer Auswahl laotischer Offizieller und einem Tross Amerikaner auf, um den Verschwundenen zu bergen — tot oder lebendig.

In diesem Teil der Krimireihe um einen laotischen Pathologen wartet Colin Cotterill mit jeder Menge exzentrischer Charaktere auf. Im Fokus steht dieses Mal der Vietnamkrieg und seine Folgen. Erneut fasziniert Cotterill mit kulturellem Know-how und historischen Hintergründen. Das ein oder andere Klischee darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Verpackt ist das Ganze dann locker und mit hohem Unterhaltungsfaktor. Das Hörbuch zu „Dr.Siri und der explodierende Drache“ überrascht jedoch mit einem neuen Sprecher — schon wieder. Leider passt die Stimme nicht wirklich zu dem laotischen Best-Ager. Viel zu jung klingt er plötzlich. Gewöhnungsbedürftig und nicht optimal. Schade.

Infos zum Hörbuch
Colin Cotterill – Dr.Siri und der explodierende Drache
Teil 8 der Dr.Siri-Reihe
Sprecher: Fabian Hinrichs
10 Std. (ungekürzt)
Der Hörverlag 2015

Kommentar verfassen