Yami No Matsuei - TV-Animeserie

Yami No Matsuei – TV-Animeserie

Todesengel Tsuzuki arbeitet in der Abteilung für Vorladungen im Gerichtshof des Totenreichs und muss ermitteln, wenn ein Lebenslicht zu früh oder zu spät erlöscht. Abgesehen von viel Bürokratie erwarten Tsuzuki und seinen neuen Partner Hisoka jedoch einige Schwierigkeiten. Nicht alle Fälle lassen sich sofort lösen und das Böse schläft auch nicht. Insbesondere der undurchsichtige Arzt Muraki hat es auf Tsuzuki und Hisoka abgesehen. Aber auch Vampire und andere unheimliche Wesen mit übernatürlichen Fähigkeiten erschweren ihre Arbeit und erfordern den ganzen Einsatz ihrer spirituellen Kräfte…

Yami No Matsuei - TV-Animeserie - Bilder

Die Anime-Serie „Yami no Matsuei“ basiert auf dem gleichnamigen Manga und erzählt von mysteriösen Fällen der Todesengel Tsuzuki und Hisoka, sowie den Eigenheiten der Charaktere und ihren Beziehungen untereinander. Spannende, ernsthafte und teils leicht gruselige Episoden wechseln sich mit lockeren, humorvollen Ereignissen ab und spiegeln sich auch im Design wieder. Düstere Szenen mit Spezialeffekten schaffen eine unheimliche Atmosphäre, während vor allem die deformierte, verniedlichte Version von Tsuzuki in den Freizeitepisoden, nicht so ernsthafte Situationen unterstreichen. Die Struktur der Serie ist teils etwas chaotisch und das Ende der Serie ist nicht wirklich klar definiert. Dennoch ist „Yami no Matsuei“ ein inhaltlich und zeichnerisch gut gestalteter Anime mit starken Charakteren. Ein morbides Grundflair, oft stark gefühlsbetonte Momente und ein leicht selbstironischer Humor mit faulen, verfressenen, geizigen, oder gar selbstmordgefährdeten Figuren -herrlich. Auch Shonen-Ai-Fans werden mit einigen Anzüglichkeiten bedacht…

Geeignet für: Mystery- und Shonen-Ai-Fans

Einschätzung: Dramatische, aber amüsante Mystery-Story mit packenden Figuren

[xrr rating=3.5/5]

Regie: TOKITA Hiroko

Infos zur Serie
Titel: Yami No Matsuei – Erben der Dunkelheit / Descendants of Darkness
Originaltitel: Yami no Matsuei
Regie: Tokita Hiroko
Kategorie: Filmkritik / Japan
Genre: Anime (TV) / Serie
Episoden insgesamt: 13
Alter: ab ca. 16 Jahre
Manga: Yami No Matsuei

Sprecher
Tsuzuki Asato: Miki Shinichiro
Kurosaki Hisoka: Asano Mayumi
Muraki Kazutaka: Hayami Sho
Tatsumi Seiichiro: Morikawa Toshiyuki
Yutari Yutaka: Seki Toshihiko
Chef Konoe: Nishimura Tomomichi

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen