sekai-ichi-hatsukoi

Sekai Ichi Hatsukoi (Anime TV-Serie)

Als Ritsu eine Stelle in einer Mangaredaktion annimmt, ahnt er nicht, dass sein Vorgesetzer Masamune seine erste große Liebe aus der Highschool ist. Masamune erinnert sich dafür nur zu gut an Ritsu – und ist wild entschlossen, ihn zurückzuerobern. Ritsu ist von den Annäherungen Masamunes höchst verwirrt…

Review zum Anime „Sekai Ichi Hatsukoi – The World’s Greatest First Love“

Die Story ist ebenso flach wie die Charaktere. Der Anime „Sekai Ichi Hatsukoi“ soll zwar von der „größten ersten Liebe“ erzählen, doch die Geschichte entwickelt sich wie jede zweite aus diesem Genre: Boy 1 liebt Boy 2, Boy 2 liebt Boy 1, Boy 1 ist verwirrt, Boy 2 drängt sich Boy 1 auf (natürlich will Boy 2 das eigentlich, weiß es nur nicht). Es geht um verwirrte Gefühle, Unentschlossenheit und Homosexualität. Das Problem: „Sekai Ichi Hatsukoi“ ist extrem vorhersehbar und voller Klischees. Und das gleich doppelt. Denn es wird nicht nur die Geschichte von Ritsu und Masamune erzählt, sondern auch von einem Mangaka von Shojo-Mangas (Mädchen-Mangas). Der ganze Anime dreht sich lediglich um den nächsten Kuss – zumindest in dieser ersten Staffel. Unerträglich langweilig, auch wenn das Design an sich ganz nett ist. Die Figuren sind dagegen austauschbar. Wer solche „Next Kiss“-Geschichten mag, ja mei…


Sekai Ichi Hatsukoi – The World’s Greatest First Love
Animeserie
Chiaki Kon
Studio Deen
TV Saitama
2011
12 Episoden
(1. Staffel)

[rwp-review id="0"]

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen