Love Celeb - King Egoist Band 2

Love Celeb – King Egoist – Band 2

Kirara soll sich Gin nun endlich hingeben. Doch in letzter Sekunde durchkreuzt Manager Hanamaki Gins Pläne -schon wieder und natürlich ganz uneigennützig. Doch Gin gibt nicht auf und landet schließlich in Kiraras „Erotikzimmer“. Ganz nebenbei lernt Gin dabei auch noch Kiraras Eltern kennen. Um Kiraras Karriere einen Schub nach oben zu geben, heuert Gin Hitproduzent und Rivale Sakuya an -der ist nicht nur sechs Jahre älter als Gin, sondern auch ganz offensichtlich viel cooler…

Gin: Früher noch ganz unschuldig...

Gin: Früher noch ganz unschuldig...

Leider kann der zweite Band von „Love Celeb“ nicht das halten, was der erste Band noch in Aussicht stellte. Die Charaktere entwickeln sich äußerst zäh, sind kindisch und überheblich bis schlicht extrem dümmlich. Gesichtsausdrücke sind stets die gleichen und auch die Persönlichkeiten werden immer identischer mit bereits bekannten Figuren von Shinjos früheren Werken. Lichtblicke gibt es dennoch in „Love Celeb“. So gibt es teils niedliche Versionen der Figuren, die das Design etwas auflockern. Richtige Chibis sind hier zwar nicht zu finden, aber in vielen Bereichen streut Shinjo Mayu süße Details ein, wodurch der Manga ein wenig mehr Abwechslung erfährt.

Story: 2
Layout / Artwork: 3
Cover / Druck: 3,5
[xrr rating=3.0/5]

© Quelle
Verlag: Egmont
Ausgabe: Taschenbuch
Jahr: 2008
ISBN: 978 3 7704 6895 9
Infos zum Manga
Titel: Love Celeb – King Egoist
Autor/in: Shinjo Mayu
Genre: Manga / Shojo
Thema: Romance / TV / Musik / Idol
Kategorie: Manga / Japan
Alter: ab ca. 16 Jahre

Kommentar verfassen