fullmetal-alchemist-anime

Fullmetal Alchemist (Anime TV-Serie)

Sie riskieren alles und verlieren viel. Als die Mutter von Al und Ed stirbt, testen die Brüder die Grenzen der Alchemie aus. Das Resultat: Al verliert seinen Körper und steckt fortan in einer Rüstung; Ed verliert „nur“ einen Arm, der mechanisch ersetzt wird. Gemeinsam suchen sie nun nach dem Stein der Weisen, um ihren Fehler wieder gut zu machen. Dabei reisen sie durchs Land und müssen so einige Abenteuer bestehen.

REVIEW zum Anime „Fullmetal Alchemist“

Action, Zauberei, Schuldgefühle – die Geschichte der Brüder Edward und Alphonse Elric bietet inhaltlich und zeichnerisch so einiges. Es geht um ganz alltägliche Familienprobleme, Ausbeutung durch Beamte bis hin zu Serienmorden. Ed und Al zeigen sich dabei in „Fullmetal Alchemist“ als Streiter für das Gute, das Wahre und die Gerechtigkeit – auch, wenn das manchmal nicht so leicht fällt. Der Anime besticht mit sehr menschlichen, sympathischen Charakteren und immer neuen, spannenden Abenteuer – auch wenn das Ende keinen befriedigenden Abschluss bietet und der Anime fast schon dort ankommt, wo er gestartet ist. Der Anime „Fullmetal Alchemist“ weicht vom Manga allerdings nach einigen Episoden stark ab. Daher wurde später der Manga noch einmal unter dem Namen „Fullmetal Alchemist: Brotherhood“ verfilmt. Fans sollten sich beide Versionen anschauen und dann entscheiden, welcher „Fullmetal Alchemist“-Anime ihnen am besten gefällt.


Fullmetal Alchemist
Seiji Mizushima
Anime / Serie
2003/2004
51 Episoden
Bones
Funimation / Madman Entertainment

[rwp-review id="0"]

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen