Chrno Crusade Band 6

Chrno Crusade – Manga Band 6

Rosette wagt einen Tauchgang in Chronos Erinnerungen und findet endlich die Wahrheit über seine Rolle als „Gefallenen“ heraus: Zusammen mit Aeon hat Chrono einst eine Rebellion angezettelt und wollte eine neue Weltordnung erschaffen. Als er jedoch auf die heilige Magdalena trifft, ändert sich sein Schicksal. Trotz Rosettes lebensmutigen Einsatzes wird Chrono vom Orden für seine Vergehen angeklagt und zum Tode verurteilt. Ausgerechnet Pater Remington soll das Urteil vollstrecken…

Chrno Crusade Band 6 - Auszug

Der sechste Band von „Chrno Crusade“ schildert Chronos Vergangenheit und wie er eine Entscheidung zwischen seiner Rolle als „Aeons Schwert“ und seinem Gewissen fällen musste. Wenn Teufel sich bekriegen, geht es jedoch mitunter recht blutig zu, daher ist der Manga nicht für Kinder empfehlenswert. Und auch in diesem Band kämpfen Chrono und Aeon mit aller Macht gegeneinander. Optisch sind die inneren Konflikte von Chrono schön durch einen Stilbruch umgesetzt. Die Zeichnungen sind nicht so glatt, wie der Großteil des Mangas, sondern wirken spontan, energisch und unschlüssig. Entsprechend lebendig erscheinen dann auch die Kampfszenen. Anders als im Anime ist die Entwicklung im sechsten Band von „Chrno Crusade“ nicht so plakativ romantisch und auch die Rolle von Pater Remington ist wesentlich prominenter. Gut so.

Story: 4
Layout / Artwork: 4
Cover / Druck: 4
[xrr rating=4.0/5]

© Quelle
Verlag: Carlsen
Ausgabe: Taschenbuch
Jahr: 2004
ISBN: 3 551 77646 6
Infos zum Manga
Titel: Chrno Crusade
Autor/in: Moriyama Daisuke
Genre: Fantasy / Comedy / Action
Thema: Romance / Dämonenjagd
Kategorie: Manga / Japan
Alter: ab ca. 15 Jahre
0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen