blade-of-the-immortal-anime

Blade of the Immortal (Anime TV-Serie)

Manji hat 100 Samurai auf dem Gewissen. Und das wiegt umso schwerer, da er als Unsterblicher keinen Frieden im Tod finden kann. Auf seinem Weg der Wiedergutmachung trifft er auf die junge Rin, deren Familie auf bestialische Weise ermordet wurde und nun Rache schwört. Gemeinsam mit ihr macht er sich auf die Suche nach den Mördern, um sie zur Strecke zu bringen…

REVIEW zum Anime „Blade of the Immortal“

Ein Unsterblicher will für seine Sünden büßen, indem er weiterhin tötet – allerdings nur noch Bösewichte. Gepeinigt von seinen Erinnerungen, stets zum Kampf bereit, nimmt er sich einem jungen Mädchen an, die ihn an seine Schwester erinnert. Im Anime „Blade of the Immortal“ geht es in erster Linie um Samurai-Action. Schwerter werden gewetzt, Gift serviert oder Ninjawaffen bemüht. Zimperlich benimmt sich hier niemand und es fließt auch das obligatorische Blut. Angenehm ist, dass Manji nicht der „Held aller Helden“ ist und tatsächlich besiegt werden kann – nicht nur durch ein spezielles Gift, sondern auch in puncto Kampfkünste. Dafür leidet der Herr auch gehörig an Gewissensbissen, bleibt aber dennoch ein cooler Fighter. Die Story von „Blade of the Immortal“ ist nicht komplett ausgereift, was allerdings daran liegen könnte, dass wieder einmal nicht der komplette Manga verfilmt wurde, sondern nur ein Teil. Dennoch ist „Blade of the Immortal“ für Action- und Samurai-Fans ein lohnender, spannender Anime.


Blade of the Immortal
Koichi Mashimo
Anime / Serie
2008
13 Episoden
Bee Train Production
Media Blasters / MVM Entertainment

[rwp-review id="0"]

Kommentar verfassen