Ayashi No Ceres - Band 1

Ayashi No Ceres – Der Manga

Ayashi No Ceres - Band 1

Die Zwillinge Aya und Aki sind ein Herz und eine Seele. An ihrem 16. Geburtstag verübt die Familie jedoch einen Mordanschlag auf Aya -um Aki zu schützen. Denn Aya ist die Wiedergeburt der Himmelsfee Ceres, die sich geschworen hat, alle männlichen Erben der Familie zu töten. Aya entkommt nur mit Mühe und mit der Hilfe des mysteriösen Toya, der sein Gedächtnis verloren hat und eigentlich für die Familie arbeitet. Aya findet Unterschlupf bei einer weiteren Himmelsfee, Suzumi, und ihrem Schwager Yuhi. Aya begibt sich auf die Suche nach dem Federkleid von Ceres, damit diese in den Himmel zurückkehren kann. Unterdessen erwacht in Aki Ceres verhasster Ehemann, der seine Frau keinesfalls aufgeben will. Ayas Cousin Kagami hat ganz andere Pläne. Er will die DNA der Himmelsfeen entschlüsseln und für seine eigenen Zwecke nutzen…

DIE FIGUREN

MIKAGE Aya
Aya ist eine typische Oberschülerin. Sie ist beliebt und sing für ihr Leben gerne Karaoke. Ihr Zwillingsbruder Aki ist ihr bester Freund. Daher fällt ihr es ihr schwer, die Trennung von Aki zu akzeptieren, nachdem ihre eigene Familie sich gegen sie wendet. Zunächst verzweifelt Aya beinahe an der Bürde, die Himmelsfee Ceres in sich zu tragen, entschließt sich jedoch dann, ihr Schicksal anzunehmen. Sie lebt von nun an bei Suzumi und Yuhi, dessen Annäherungsversuche sie immer wieder zurückweist. Aya hat sich längst in Toya verliebt, ihren Retter, der eigentlich ihr Feind sein sollte, aber sie immer wieder beschützt. Die Beziehung zu Toya erweist sich als schwierig, da dieser sein Gedächtnis verloren hat. Dennoch kämpft Aya für ihre Liebe und ihren Bruder. Dafür überlässt sie zeitweise sogar Ceres die Kontrolle über ihren Körper…

MIKAGE Aki
Aki ist genauso lebenslustig wie seine Zwillingsschwester Aya. Auf der Feier zu ihrem 16. Geburtstag ist Aki jedoch plötzlich mit schmerzhaften Narben übersäht, die ihm die Himmelsfee Ceres in einem früheren Leben zugefügt hat. Aki trägt die Reinkarnation von Ceres Ehemann in sich, der die Himmelsfee mit Gewalt zu seiner Frau machte und sie zwang, auf der Erde zu bleiben. Auch jetzt ist die Wiedergeburt nicht willig, Ceres aufzugeben. Als der Erbe der Mikages in Aki erwacht, kennt er keine Skrupel, um seine Frau wiederzubekommen…

Ceres
Die Himmelsfee Ceres stieg einst hinab auf die Erde, wo ihr ein Mann ihr Federkleid und somit die Möglichkeit in den Himmel zurückzukehren raubte. Er machte sie gewaltsam zu seiner Frau und verfolgt sie seither auch in seiner wiedergeborenen Gestalt. Ceres hat Rache geschworen. Als sie in Aya erwacht, ist sie fest entschlossen Aki zu töten. Doch Ayas Wesen zügelt sie und auch Yuhi wirkt positiv auf sie ein. Schließlich geht sie einen Kompromiss ein…

Toya
Toya hat sein Gedächtnis verloren und arbeitet für den Mikage-Clan, weil Kagami ihm helfen will, seine Erinnerungen wiederzuerlangen. Als Bodyguard soll Toya eigentlich Aki beschützen, verliebt sich jedoch in Aya und hilft ihr immer wieder in schwierigen Situationen. Toya führt stets ein Schwert in seinem Körper mit sich, das auf mysteriöse Weise mit seiner Vergangenheit und Ceres verbunden ist…

AOGIRI Suzumi
Genau wie Aya ist Suzumi eine Himmelsfee. Sie ist verwitwet und hat ihren jungen Schwager Yuhi aufgenommen. Suzumi ist diejenige, die Aya die Geschichte der Himmelsfeen näher bringt und ihr stets hilfreich zur Seite steht. Als Himmelsfee ist Suzumi jedoch selbst in Gefahr, da Ayas Cousin Kagami alle Himmelsfeen unter seine Kontrolle bringen will…

AOGIRI Yuhi
Yuhi, der aufgrund von Problemen mit seinem Vater und Halbbruder zu seiner Schwägerin Suzumi gezogen ist, ist ein behabter Koch und Kämpfer. Er verliebt sich in Aya und will sie vor allem Übel beschützen. Mit einem Kuss schafft er es, Ceres wieder in Aya zurückzuverwandeln. Er wird jedoch selbst zum Objekt der Begierde, als sich die Himmelsfee Chidori in ihn verknallt…

MIKAGE Kagami
Akis und Ayas Cousin Kagami interessiert sich vor allem für Macht und Geld. Er übernimmt das Mikage-Imperium und unterhält ein Forschungslabor, in dem er Versuche mit Himmelsfeen durchführt. Ob dabei Menschen sterben, ist ihm egal. Er ist einzig an seinem Vorteil interessiert. Er hält Aki gefangen, um sich seine Kräfte nützlich zu machen und jagt Aya, um hinter das Geheimnis von Ceres zu kommen. Doch er unterschätzt die Kräfte seiner Verwandten…

Bände insgesamt: 14
Auf Deutsch erschienen bei: Egmont
Anime: Ayashi No Ceres

0
HerzenHerzen
0
HahaHaha
0
Große LiebeGroße Liebe
0
WowWow
0
YayYay
0
TraurigTraurig
0
MähMäh
0
WütendWütend
Danke fürs Wählen!

Kommentar verfassen